MatthÄuskirche
rechtl. Hinweis: Bild von Frank Ruck, Designer, Dipl.-Ing. Innenarchitektur (FH)

St. Matthäus News / Infos



Unser Posaunenchor belegt den 1. Platz im Bayerischen Orchesterwettbewerb


Bild: Klaus Ixmeier
Nicht zu glauben, aber doch wahr ...

wir haben den 1. Platz beim Bayerischen Orchesterwettbewerb erreicht und dürfen nun an Christ Himmelfahrt 2020 zum Deutschen Orchesterwettbewerb fahren!

Vielen Dank an die Bläserinnen und Bläser, welche sich darauf eingelassen haben!

Ihr könnt stolz auf euch sein und ich bin es sowieso, ganz sicher! Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb ... so schreibt Klaus Ixmeier in seiner e-mail.

Lesen Sie auch auf der Homepage www.musikrat.de.

Diese Freude teilt auch die Kirchengemeinde St. Matthäus mit euch und gratuliert ganz herzlich!
Wir sind ebenso stolz auf euch!


Ihre Marjaana Marttunen-Wagner, Pfarrerin





Presseinformation - Herausgegeben vom Amt des Regionalbischofs
im Evang.-Luth. Kirchenkreis Regensburg

Jörg Breu wird neuer Dekan in Regensburg.

Der 54-jährige Dekan aus Altdorf wir neuer erster Pfarrer an der Neupfarrkirche in Verbindung mit der Dekansfunktion im Donaudekanat Regensburg.

Lesen Sie die PresseInfo.

Ihre Marjaana Marttunen-Wagner, Pfarrerin





Soziale Stadt Innerer Südosten


Bild: Diakonie Rgbg
Einkaufshilfe für Senioren im Quartier Soziale Stadt Innerer Südosten
am zweiten und dritten Mittwoch im Monat von 09:00 bis 12:00 Uhr.


Sie werden Zuhause abgeholt und es wird ein Discounter angefahren. Nach dem Einkauf werden Sie wieder nach Hause gebracht.

Um Anmeldung wird gebeten bei Herrn Graef unter 0941 2809 0750.

Ihre Marjaana Marttunen-Wagner, Pfarrerin





Gottesdienst am Ewigkeitssonntag, 24. November, 10:00 Uhr


Bild: St. Matthäus
Am 24. November ist der letzte Sonntag im Kirchenjahr,

den wir als evangelische Christen bewusst "Ewigkeitssonntag" nennen, weil wir in der Hoffnung auf Gottes Ewigkeit leben und auch sterben. Diese Hoffnung kann auch in den schwersten Stunden eines Abschieds tragen und Halt geben.

Wir verlesen im Gottesdienst die Namen der Menschen, die wir als Gemeinde mit Gottes Wort zu Grabe getragen haben und zünden eine Kerze für jeden und jede Verstorbene an, denken an sie und finden auch im gemeinsamen Hören, Beten und Schweigen Kraft, um persönlich weiterzugehen.

Ihre Marjaana Marttunen-Wagner, Pfarrerin





Brot für die Welt


Bild: HW der ev. Landes- u. Freikirchen in Dtschl.
Seit über 60 Jahren kämpft Brot für die Welt fü.r die Überwindung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit.
In dieser Zeit wurde Beachtliches erreicht: Gemeinsam mit Partnerorganisationen weltweit und getragen von so Vielen in evangelischen und freikirchlichen Gemeinden in Deutschland konnten Millionen Menschen dabei unterstützt werden, ihr Leben aus eigener Kraft zu verbessern.

"Hunger nach Gerechtigkeit" lautet das Motto der 61. Aktion Brot für die Welt. Auch nach sechzig Jahren ist dieser Hunger nicht gestillt. Das gemeinsam Erreichte macht Mut und lässt uns weiter gehen auf dem Weg der Gerechtigkeit.

Unterstützen Sie die Aktion mit Ihrer Spende und Ihrem Gebet! Tragen Sie dazu bei, den Hunger nach Gerechtigkeit zu stillen.
Helfen Sie helfen: Bank für Kirche und Diakonie, IBAN: DE10100610060500500500, BIC: GENODED1KDB. Vielen Dank!

Ihr Hannes Wagner, Pfarrer





Jahreslosung 2020


Bild: verlagambirnbach.de
Die biblische Jahreslosung für 2020 stellt das Glaubensdilemma vieler Christen in den Mittelpunkt:

"Ich glaube; hilf meinem Unglauben!", Mk 9,24.

Wie die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen in Berlin mitteilte, ist der Spruch auf der Jahrestagung der Organisation im Februar gewählt worden. Beim Auswahlverfahren reichen die über 20 ÖAB-Mitgliedsverbände jeweils Vorschläge ein. Auf der jährlichen Versammlung suchen dann die Delegierten nach eingehender Erörterung theologisch-exegetischer Fragen im Blick auf die heutigen Menschen und ihre Situation die Texte aus.
Dem ÖAB gehören evangelische, katholische und freikirchliche Werke und Verbände aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, dem Elsass und Polen an.

Ihr Hannes Wagner, Pfarrer




[zum Seitenanfang]