MatthÄuskirche Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern
Kirchengemeinde St. Matthäus
im Donaudekanat Regensburg

Kirchenmusik in St. Matthäus


Bild Orgel
Bild: Die Orgel in St. Matthäus

Die Orgel in St. Matthäus wurde von der Regensburger Orgelbaufirma Eduard Hirnschrodt in der Werkstatt am Protzenweiher 13 gebaut. Mit dem Opus 51 schufen die Orgelbauer dieser Firma zum ersten Mal in der Firmentradition ein großes, mehrmanualiges Orgelwerk mit Schleiflade und rein mechanischer Traktur, nachempfunden der bewährten technischen und klanglichen Anlage einer Orgel des 18. Jahrhunderts.

Die Orgel wurde eingeweiht am 24. Juli 1955.

Hier finden Sie die Disposition zu unserer Kirchenorgel.


60. Jahre Orgelfertigstellung St. Matthäus

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Hirnschrodt-Orgel fand am Sonntag, 24. Januar 2016, um 17:00 Uhr ein Jubiläums-Orgelkonzert statt.
Julia Glas, Kirchenmusikerin der Nachbargemeinde St. Anton und Günther Kronseder, Kantor St. Matthäus musizierten gemeinsam.

Hier der Zeitungsartikel der Mittelbayerischen Zeitung.

Organisten


Kronseder Günther, Kantor an St. Matthäus

Unterricht bei Ewald Kooiman, Amsterdam und Wolfgang Zerer, Hamburg. Spezialisierung auf historische Tasten- und Blechblasinstrumente und werkgetreue Aufführungspraxis. Tätig als Kirchenmusiker, Instrumentallehrer und Continuospieler. Zusammenarbeit mit verschiedenen Ensembles für Renaissance - und Barockmusik


Blusch Christian

geboren in Regensburg; 1998 - 2007: Unterricht am Cembalo und an der Orgel bei Günther Kronseder. 2007-2010: Jungstudium im Fach Orgelliteraturspiel bei Gerhard Siegl an der Hochschule für Katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik in Regensburg. Fortbildungen bei Ewald Kooiman (Orgel) und Katrin Hoischen-Müller (Klavier). Seit 2011 Studium Logistik und Mobilität an der Technischen Universität Hamburg-Harburg


Breunig Patricia

2006 - 2013 Orgelunterricht im Dekanat Weilheim bzw. Garmisch bei Walter Erdt, Ricarda Brose und Wilko Ossoba, seit 2007 Organistin in der evangelischen Gemeinde Schongau, seit 2013 Studium Mathematik/Physik und Sport für LA Gymnasium an der Universität Regensburg, Teilnahme mit Auszeichnung beim Wettbewerb 2012 "Jugend Forscht" mit einer Arbeit zum Thema "Schallwellen an der Orgel, wie beeinflussen Temperatur, Luftfeuchte und Luftdruck die Frequenzen von Orgelpfeifen", seit 2016 Chortutorin im Dr.Johann-Hiltner Studentenwohnheim in Regensburg


Maier Lucio, Pianist


Schöttl Bernd

geboren 1973 in Buchloe; 1987 - 2002 Organist in der Gemeinde Lindenberg/Buchloe und später zusätzlich in der evang. Gemeinde Buchloe; 1993 - 1994 C-Kurs der Diözese Augsburg; Lehrer u.a. Domorganist Winfried Bönig und Domorganist Josef Still. Studium der Katholischen Theologie u. Musik für das Lehramt an Realschulen an der Katholischen Universität Eichstätt: Lehrer u. a. Domkapellmeister Christian Heiß. 2002 - 2013 nebenamtlicher Kirchenmusiker in Irlbach bei Regensburg. Seit 2004 Lehrer an der Naabtal-Realschule Nabburg


Wehrer Ingrid


Kirchenchor und Posaunenchor St. Matthäus

Auch unser Kirchenchor und unsere Bläser wirken bei der musikalischen Ausgestaltung der Gottesdienste in St. Matthäus immer wieder mit.
Regelmäßig stellen sie ihr Können auch bei besonderen und bei festlichen Anlässen in der Gemeinde unter Beweis.

Nachdem sich immer weniger Sängerinnen und Sänger ehrenamtlich in Kirchenchören beteiligen, haben sich nunmehr die Chöre St. Albertus Magnus und St. Matthäus zu einer "Chorgemeinschaft" zusammengefunden, um Gottesdienste mit Kirchenliedern, Motetten und Kantaten in beiden Kirchen zu bereichern.

Seit Mitte 2016 gestaltet diese Chorgemeinschaft nun musikalisch, in ökumenischer Verbundenheit, die Gemeindegottesdienste bei verschiedensten Anlässen.

Der Kirchenchor ...

Bild Kirchenchor
Bild: Der Kirchenchor in St. Matthäus

... er besteht schon länger als die Matthäuskirche!

Die erste Probe fand am Buß- und Bettag 1951 in der Küche (!) der Mesnerfamilie Klatt statt. Der Chor war bereits oft in der Notkirche zu hören und fühlte sich bald in der neuen St.-Matthäus-Kirche heimisch. Selbstverständlich gestaltete er auch die Einweihungsfeierlichkeiten unter der Leitung des damals amtierenden Stadtkantors Heinz Neubauer musikalisch mit.

Seit dem Erntedankfest 1984 wird der Chor von Günther Kronseder geleitet.

Die Mitglieder des Kirchenchors singen regelmäßig bei besonderen und festlichen Anlässen. Dabei erklingt vorwiegend Musik der Renaissance und des Barock, aber auch "neues geistliches Lied" wird gerne aufgeführt.

Treffpunkt: Jeden Mittwoch um 19:00 Uhr im Gemeindesaal, jedoch nicht in den Ferien
Leitung: Herr Kronseder
Informationen: Telefon 0941-791668


Der Posaunenchor ...

Bild Posaunenchor
Bild: Der Posaunenchor in St. Matthäus

... fast so alt wie die Kirche.

Bereits im Jahr 1958 erklangen in der St.-Matthäus-Kirche die ersten Klänge des Posaunenchors.

Die Bezeichnung "Posaunenchor" geht auf Johannes Kuhlo zurück, den "Vater" aller evangelischen Posaunenchöre, der um die Jahrhundertwende mit seinen Bläsern von Ort zu Ort zog, um die einzelnen Gemeinden musikalisch im Gottesdienst zu unterstützen. Seit dieser Zeit gestalten die Bläser mit ihrer Musik Gottesdienste und verschiedenste Anlässe im Leben der Gemeinde.

Seit dem Jahr 2001 wird der Posaunenchor von Herrn Klaus Ixmeier geführt.

Das Repertoire für Posaunenchöre hat sich in den letzten 50 Jahren deutlich gewandelt. Damals spielte man hauptsächlich Choräle, sowie Intraden und Spielmusiken. Heute steht den Posaunenchören eine Vielzahl von Literatur zur Verfügung. So lassen sich für jeden Einsatz passende Kompositionen aller Epochen finden: Choräle, Intraden, freie Bläsermusiken, neue geistliche Lieder, Spirituals, ja sogar Volksmusik.

Treffpunkt: Jeden Freitag um 19:30 Uhr in den Jugendräumen
Leitung: Herr Klaus Ixmeier
Informationen: Telefon 09404-969045, E-Mail AuK.Ixmeier@t-online.de


Jungbläserausbildung

Bild Jungbläser
Bild: Jungbläser des Posaunenchors St. Matthäus

Acht Jungbläser wurden am 14. Oktober 2007 in den Dienst des Posaunenchors St. Matthäus eingeführt. Gemeinsam mit den alten Bläsern gestalteten sie unter der Leitung von Klaus Ixmeier einen musikalischen Gottesdienst in der Matthäus-Kirche. Sowohl den großen als auch den kleinen Bläsern bereitete das musikalische Miteinander sichtlich Freude.

Bereits seit 2004 lernen Lena, Klara und die beiden Johannas unter der Führung von Dr. Paula Seidl das Posaune oder Trompete spielen. 2007 stießen Sebastian, Benedikt, Elena und Jonathan zu der Jungbläser-Gruppe.

Die Kirchengemeinde wünscht dem musikalischen Nachwuchs viel Freude an der Musik und bei der Bereicherung des Gemeindelebens!

Informationen: Herr Volker Wenzel, Telefon 0941-43856


Festakt im Reichssaal zu Regensburg ...

... als Erinnerung
an den ersten evangelischen Gottesdienst - mit Hl. Abendmahl - in Regensburg.


Der Posaunenchor St. Matthäus unter der Leitung von Klaus Ixmeier umrahmte die Feier musikalisch.

Lesen Sie den Artikel der Mittelbayrischen Zeitung vom 16.10.2017.


"Evangelische Posaunen zum katholischen Jubiläumsfest"

- so stand es im Artikel der Mittelbayerischen Zeitung vom 03.11.2016.

Zwei Wochen hat unsere katholische Nachbargemeinde ihr Jubiläum "100 Jahre St. Anton" gefeiert. Ein umfangreiches Programm hatte durch die Festveranstaltung vom 09. Oktober bis 23. Oktober 2016 geführt.

Die musikalische Gestaltung des Festgottesdienstes am 23. Oktober 2016 zum Abschluss der Jubiläumstage übernahm unser Posaunenchor.

... gelebte Ökumene ...


Die Matthäus CD ...

Cover Matthäus CD
Bild: Cover Matthäus CD

... das ideale Geschenk. Die CD mit professionellen Aufnahmen klassischer und moderner Kirchenmusik, eingespielt von Organisten, Solisten und dem Posaunenchor unsere Kirchengemeinde. Sie können sie nach dem Gottesdienst oder im Pfarrbüro erwerben.

Dabei haben Sie ein dreifaches Vergnügen; neben dem Ohrenschmaus für Sie selbst und der Freude, die man beim Weiterschenken bereitet, unterstützen Sie mit dem Erwerb auch die Renovierung unserer Matthäuskirche. Vom Verkaufspreis von 10,00 Euro fließen 5,00 Euro in den Renovierungstopf.

Eine Auflistung der dargebotenen Musikstücke finden Sie hier.

Herzlichen Dank allen Mitwirkenden, deren unentgeltliches Engagement dieses Projekt erst möglich gemacht hat.


30 Jahre am Notenpult - seit 1984 leitet Günther Kronseder den Chor in der Regensburger Kirchengemeinde St. Matthäus.

Dabei wollte er die Aufgabe nur für ein paar Monate übernehmen.

Neben dem großen 60-jährigen Jubiläum gab es jüngst in St. Matthäus auch ein "kleines halbes" zu feiern:
Günther Kronseder wirkt dort nun seit 30 Jahren als Chorleiter. Zum Erntedankfest 1984, also vor 30 Jahren, hat er den Chor von Vorgänger, Jürgen Trinkewitz übernommen. "Ich erhielt damals im Vorfeld einen Anruf von ihm, da er beabsichtigte, bald in Berlin studieren zu wollen. Er fragte, ob ich einen Kirchenmusiker wüsste, der den Chor übernehmen könnte", erzählt Kronseder im Gespräch mit der MZ.
Er habe dies zunächst verneint. Wenige Minuten später allerdings habe er dann zurückgerufen und sein eigenes Interesse an dieser Aufgabe bekundet. Kronseder: "Zumindest für ein paar Monate wäre das doch ganz interessant, habe ich mir damals gedacht."
Dann allerdings sei er von der evangelischen Kirchengemeinde so herzlich aufgenommen worden, dass er dieses Amt nun schon 30 Jahre lang ausübe. "Was wünscht man sich als Chorleiter zu so einem Jubiläum?" grübelt Kronseder und gibt sich gleich die passende Antwort: "Dass der Chor lange besteht. So suchen wir in allen Stimmen Nachwuchs jeden Alters. Wer mag kann in diesem netten Kreis jederzeit mitmachen."

von Roland Ebner, MZ

50-jähriges Posaunenchor-Jubiläum - Ehrung von Mitgliedern im Gottesdienst am Matthäustag 21. September 2008

Am Matthäustag 2008 dankte Klaus Ixmeier seinen Mitgliedern im Posaunenchor für jahrelange Treue bei der musikalischen Ausgestaltung verschiedenster Gottesdienste und übergab Ehrenurkunden nebst einem kleinen Präsent.

ehrung_poschor_01.jpg
Bild: Ehrung Posaunenchor
ehrung_poschor_02.jpg
Bild: Ehrung Posaunenchor

Leider konnte das Festkonzert wegen Renovierung der Kirche nicht zeitgleich stattfinden. Wir holten es jedoch im Jahr 2009 nach.

[zum Seitenanfang]